top of page
Klettern.PNG

HOCH HINAUS - GRENZEN ÜBERWINDEN

"Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren?" [Vincent van Gogh]

Therapeutisches Klettern, Klettern für Menschen mit Handicap, Mentale Stärke

Start: Willkommen

ANGEBOT

Klettertherapie und Klettertraining

Suchst Du eine neue Motivation für die Therapie?

Möchtest Du trotz Handicap die Wände erklimmen?
Bist Du bereits erfahrener Kletterer und willst nach einer Verletzung möglichst schnell wieder an die Wand?

Möchtest du dein Kletterniveau steigern und mentale Stärke gewinnen?

Frau Klettern
_edited.jpg
Indoor Klettern

THERAPEUTISCHES KLETTERN

Ziel des therapeutischen Kletterns in der Physiotherapie ist die Verbesserung, Erhaltung oder Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers.

Sowohl Sportler, die nach einer Verletzung möglichst schnell wieder fit werden wollen, als auch Patienten mit neurologischer Problematik oder chronischen Leiden, wie Rückenschmerzen oder Rheuma, profitieren von dieser Art der Therapie.

KLETTERN MIT HANDICAP

Klettern kann jeder!


Bist du bereit neue Herausforderungen anzunehmen, Grenzen zu überwinden und am Schluss "hoch hinaus" zu kommen? Dann ist Klettern DIE Sportart für Dich.

Das Tolle am Klettern ist, dass es nicht nur Spass macht, sondern  gleichzeitig ganz spezifische Muskeln trainiert oder mobilisiert werden können. Das zielgerichtete Bewegen und die Koordination werden geschult und ganz nebenbei gewinnst Du sicher eine ordentliche Portion Selbstvertrauen!

BESSER KLETTERN DURCH MENTALES TRAINING

Kommst du trotz vielen Trainings nicht weiter, möchtest aber dein Niveau steigern? 

Scheiterst du immer wieder an der gleichen Stelle und fragst dich, warum?

Gerne helfe ich dir dabei, diese Schwelle allein durch mentale Tricks und Tipps zu überwinden!

Die erlernten Techniken lassen sich ausserdem in viele Situationen des Alltags übertragen...

Start: Kurse
Female Rock Climber

Alle Kurse finden im Klettertreff in Thun statt

KURSE UND THERAPIE

Link zum klettertreff
Start: Produkte

THERAPEUTISCHES KLETTERN

Für wen eignet sich das therapeutische Klettern?

- Sportler, die nach einer Verletzung wieder fit werden wollen und gezielte Bewegungen wiedererlernen möchten

- Kinder und Jugendliche mit Skoliose

- Menschen mit chronischen Schmerzen, z.B. Rückenproblematiken

- Menschen mit neurologischer Problematik, z.B. Parkinson oder MS, profitieren insbesondere vom Klettern, da das zielgerichtete Ansteuern der Griffe und die Körperspannung intensiv trainiert werden

- Kinder und Jugendliche mit ADHS

Wie ist die Therapie aufgebaut?

Je nach individuellen Zielen und Wünschen gestalten wir ein Programm. Zusätzlich werden wir "Hausaufgaben" für den Alltag finden. Die Dauer einer Therapieeinheit wählst Du frei, ich empfehle Dir jedoch 90 Minuten, um auch Erholungspausen zuzulassen.

Was kostet mich das?

- Der Eintritt in die Kletterhalle inkl. Materialmiete kostet Dich 20 Franken, als Jugendlicher bis 19 Jahre nur 12 Franken, Senioren und Studenten bezahlen 15 Franken

- 60 Minuten Therapie à 60 Franken, also "all inclusive" 80 Franken

- 90 Minuten Therapie à 90 Franken, also "all inclusive" 110 Franken

Gibt es Rabatte?

Ja. Buchst Du gleich 10 Therapieeinheiten, schenke ich Dir die 11. Klettereinheit.

ÜBER MICH

Nach meinem Physiotherapie-Studium in Schweden zog es mich 2017 zurück in die Berge und so lebe ich seither in der Schweiz.

In dieser Zeit habe ich meine grosse Liebe zum Klettern sowie dem Sport für Menschen mit Handicap entwickelt.

Daher absolvierte ich noch 2017 die Ausbildung zur Instruktorin für therapeutisches Klettern und konnte schon so manchen Klienten, Sportler wie Patient, von der Grossartigkeit dieser Sportart und Therapieform überzeugen. 

Ausserdem bin ich als Physiotherapeutin für das deutsche paralympische Skiteam aktiv.

In meiner Freizeit bin ich natürlich selbst begeisterte und ambitionierte Kletterin und stand dabei schon mehrmals meinen mentalen Grenzen gegenüber. So konnte ich gezielte Strategien und Methoden entwickeln, um diese zu überwinden.

Diese Erfahrungen möchte ich gerne teilen!

Hauptberuflich arbeite ich als Therapieexpertin der muskuloskelettalen Physiotherapie am Berner Reha Zentrum.

IMG_7716.jpg
Start: Über mich
Reach the Top

"Es gibt nur einen Grund, der es unmöglich macht einen Traum zu verwirklichen: die Angst vor dem Scheitern."

[Paulo Coelho]

Start: Zitat

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

BEZAHLT DIE KRANKENKASSE DIE KLETTERTHERAPIE?

Leider ist das Klettern als Therapieform in der Schweiz noch nicht sehr etabliert und oft gestaltet sich das Verordnen der Therapie durch den Arzt und damit die Abrechnung schwierig. Daher habe ich mich entschieden nur privat abzurechnen. Gewisse Krankenkassen, z.B. SWICA, unterstützen jedoch gesundheitsfördernde Massnahmen mit einem bestimmten Beitrag, das muss individuell abgeklärt werden.

WELCHEN VORTEIL BIETET DAS KLETTERN GEGENÜBER "GEWÖHNLICHER" PHYSIOTHERAPIE?

Das Klettern bietet zum einen einen hohen Anreiz gewisse Bewegungen ausführen zu können, um eine bestimmte Route zu erklimmen, zum anderen können diese Bewegungen individuell "provoziert" werden, um gezielt Bewegungs- und Belastungsmuster zu trainieren. Dadurch ergibt sich eine Kombination aus Mobilisation und Kräftigung, die Muskulatur des gesamten Körpers ist aktiv. Die Körperwahrnehmung wird geschult. Auch für Klienten, die schwer abschalten können, eignet sich das Klettern, da der Fokus voll auf der Wand liegt und so Alltagssorgen und Schmerzen oft "vergessen" werden. Ganz unbewusst werden lange vermiedene Bewegungen wieder ausgeführt. Durch die Vielseitigkeit und den multimodalen Aufbau der Therapie kann das Programm individuellst angepasst werden.

MUSS ICH EIN BESTIMMTES SPORTLICHES LEVEL HABEN, UM ZU LAURA MANGOLD IN DIE THERAPIE ZU KÖNNEN?

Definitiv: NEIN. Jedes Alter, Fitness, ... ist willkommen. Wir passen das Programm individuell an.

KANN ICH WIRKLICH MIT JEDEM HANDICAP KOMMEN?

Definitiv: JA. Gemeinsam finden wir für alle eine Möglichkeit an die Wand und hoch hinaus zu kommen.

WIE HÄUFIG UND IN WELCHEN ABSTÄNDEN SOLLTE ICH IN DIE THERAPIE ODER DAS TRAINING KOMMEN?

Das bestimmst Du selbst. Für Trainingseffekte empfehle ich dir jedoch ein Training 1x in der Woche.

GIBT ES EIN ANGEBOT ZUR KOMBINATION VON TRAINING UND MASSAGE?

Ja! Wie das aussieht, bestimmen wir individuell. Schicke mir gerne eine Mail mit deinen Vorstellungen und wir klären das persönlich.

WAS SAGT DIE WISSENSCHAFT ZUM KLETTERN ALS THERAPIEFORM?

Interessierst Du dich für die Wirksamkeit des Kletterns? Dann wirf gerne einen Blick in folgende Studien, die sich mit Sportlern, Patienten mit Rückenbeschwerden und Kletterern mit MS befassen. Für mehr Infos, kontaktiere mich gerne!

Chronische unspezifische Rückenbeschwerden

Multiple Sklerose

Sprunggelenksinstabilitäten

Start: FAQ

KONTAKT

Laura Mangold

3604 Thun

+49 (0) 163 164 53 88

+41 (0) 78 713 37 53

Kontakt_edited.jpg
Start: Kontakt
bottom of page